Angehörige

 

Sie machen sich Gedanken, weil ihr Sohn oder ihre Tochter sich verändert oder extreme Ansichten vertritt? Sie möchten darüber reden?

Dann sind sie hier richtig.

- Situationen gemeinsam einschätzen
- günstig und sicher reagieren
- die Entwicklung ihres Kindes unterstützen
- Beziehungen in der Familie stärken
- mit den eigenen Gefühlen achtsam umgehen
- andere betroffene Eltern kennenlernen

Beispiele

- Anna (15) trifft sich mit einer Clique und hört Rechtsrock. Rassistische Sprüche führen zu Streit in der Familie.
- Thomas (17) sympathisiert mit der Identitären Bewegung. Seine Schwester weiß nicht, wie sie damit umgehen soll.
- Jan (14) hat ein Hakenkreuz an eine Wand gesprüht. Er wird angezeigt und es drohen Konsequenzen.

Unser Angebot

Die Beratung unterstützt Eltern und Ange­hörige. Sie können allein, als Paar oder mit weiteren Angehörigen in die Beratungsstelle kommen. Wir bieten auch eine aufsuchende Beratung bei Ihnen vor Ort oder an einem neutralen Ort in Ihrer Nähe an. Nehmen Sie einfach den Kontakt auf.

Die Dauer und der Umfang der Beratung richten sich nach Ihrem Bedarf und den Notwendigkeiten und reicht von einmaligen Gesprächen bis zu langfristigen Unterstützungsprozessen. Die Beratung ist vertraulich und unterliegt dem gesetzlichen Datenschutz. Zur Sicherung der Qualität der Beratung wird eine kollegiale Beratung oder Supervision der Berater gewährleistet.

Von den Erfahrungen anderer profitieren - eigene Erfahrungen weitergeben

Viele Eltern und Angehörige haben ein Interesse, sich mit Eltern auszutauschen, die ähnliche Situationen erlebt und ihren Umgang damit gefunden haben.

Seit 2014 haben sich immer wieder kleine Kreise von Eltern in verschiedenen Regionen Hessens zusammengefunden. Die Gruppen werden von einer Beraterin des beratungs­Netzwerk hessen und einem Berater der Roten Linie unterstützt und begleitet.

Dies ist ein Rahmen , eigene Erfahrungen zu teilen und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Treffen bieten auch Raum für Themen, die die Eltern interessant und relevant finden, die sie gemeinsam diskutieren möchten bzw. zu denen sie mehr Informationen haben wollen.

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 

 

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!"
  • Bundesministerium für Familien Senioren Frauen und Jugend
  • Bundesprogramm Demokratie Leben!
  • Land Hessen