Keine Beschreibung verfügbar
Keine Beschreibung verfügbar

Rote Linie: Online-Beratung für Fachkräfte

Online-Beratung für Fachkräfte

Im Kontext der eigenen Arbeit mit jungen Menschen können Situationen auftreten, in denen sich Jugendliche menschenverachtend, demokratiefeindlich oder gar rechtsextrem äußern. Wir stehen Ihnen mit einem erfahrenen Team zur Seite, welches Sie professionell berät und begleitet.

Wir alle machen die Erfahrung, dass Jugendliche sich ausprobieren, gezielt provozieren und hierbei oft den demokratischen Weg verlassen:

Im Klassenchat, auf dem Schulhof, im Klassenzimmer, im Jugendraum, in Vereinen und Verbänden – die einen Jugendlichen posten rechte und menschenverachtende Memes und Sticker, äußern sich verächtlich gegenüber dem Islam oder Judentum, zeigen den Hitlergruß oder posten Hakenkreuze und andere verbotene Symbole. Bei einzelnen gibt es die große Sorge, dass sich extrem rechte Einstellungen verhärten. Andere Jugendliche sind dem ausgesetzt, halten es mit Unbehagen aus (zeigen es zumindest meist nicht an) oder vertrauen sich Ihnen an.

Aus unserer Arbeit wissen wir, dass es auch für erfahrene Fachkräfte aus dem Schulbereich und dem Bereich der Jugendhilfe eine Vielzahl von Situationen gibt, die ein für sie neues und unerwartetes Moment enthalten, welches dann eine externe Beratung sinnvoll macht:

Es kann schwierig sein, eine unmittelbare und angemessene Reaktion zu zeigen oder eine Situation und Äußerungen von Jugendlichen einzuordnen –
„Wie schlimm ist es?“, „Was soll ich da sagen?“, „Da mache ich lieber die Augen zu – das habe ich nicht gesehen/gehört.“, „Warum sehen das meine Kolleg*innen nicht?“, „Was macht das mit mir/uns?“

In den letzten Monaten haben wir einige Erfahrung in der Onlineberatung gesammelt und wir haben unsere Methodik erweitert, so dass auch eine Beratung online im Einzel- oder Gruppensetting möglich ist, wenn es beispielsweise um die Einordnung von Beobachtungen geht, bevor oder nachdem eine Situation eskaliert (ist), wenn der Bedarf an Informationen auftritt oder wenn Sie persönlich oder als Team die eigene Betroffenheit und Sprachlosigkeit reflektieren möchten.

Workshops, Coaching, kollegiale Beratung, die Reflexion der inneren Befindlichkeiten und auch unser Angebot der Einzelberatung steht Ihnen somit auch online zur Verfügung.

Zudem sind wir gut mit weiteren regionalen-, landes- und bundesweiten Partnern vernetzt, so dass Sie bei uns auch eine Verweisberatung zu weiteren Angeboten erhalten können.