Keine Beschreibung verfügbar
Keine Beschreibung verfügbar

Rote Linie: Reichsbürger

Reichsbürger

In den vergangenen Jahren ist die Anzahl der Reichsbürger und Selbstverwalter massiv angestiegen. Wer sind die Menschen die sich als Reichsbürger, Selbstverwalter oder gar Milieu-Manager verstehen? Was motiviert das heterogene Milieu zu der fundamentalen Ablehnung des Staates und der Rechtsordnung?

In den vergangenen Jahren ist die Anzahl der Reichsbürger und Selbstverwalter massiv angestiegen. Wer sind die Menschen die sich als Reichsbürger, Selbstverwalter oder gar Milieu-Manager verstehen? Was motiviert das heterogene Milieu zu der fundamentalen Ablehnung des Staates und der Rechtsordnung? 

Diesen und weiteren Fragen geht der Workshop nach und gibt eine umfassende Übersicht über den Phänomenbereich Reichsbürger.

Gemeinsam werden geschichtsrevisionistische Mythen und Verschwörungstheorien entschlüsselt, Strategien der Reichsbürger aufgedeckt und Handlungsempfehlungen im Umgang mit Reichsbürgern erarbeitet.

Informationen zum Angebot "Reichsbürger"
Zielgruppe
  • Studierende,
  • Beamte und Mitarbeiter in Behörden,
  • Vollzugsanstalten,
  • sowie weitere Interessierte
Teilnehmeranzahl 12-20 Personen
Format Workshop
Dauer 4 Stunden
Kosten Die Teilnahme ist kostenfrei